«

Kostenrechnung Formeln » Preisuntergrenze bei einem Engpass

Preisuntergrenze bei einem Engpass Formel

Wenn in der Produktion keinerlei Kapazitäten mehr frei sind und somit ein Engpass vorliegt, führt der Zusatzauftrag eines Produktes P1 zur Verdrängung eines anderen Produkts Pi. Der Erlös, den P1 erwirtschaftet, muss dann neben den variablen Kosten auch noch den von Pi erwirtschafteten Stückdeckungsbeitrag, der in der Maschinenbelegzeit von Pi erwirtschaftet worden wäre, decken.

Erläuterung